IRDLK

Vladimir Admoni-Doktorandenschule

Die Vladimir Admoni-Schule an der RGGU Moskau steht jungen Germanistinnen und Germanisten aus der gesamten Russischen Föderation offen, die eine Hochschulkarriere im Bereich der deutschen Literaturwissenschaft anstreben.

Wir können

– Studienabsolventen mit ausgezeichnetem Abschluss im Bereich der Neuen deutschen Literaturwissenschaft (oder verwandten komparatistischen Themen) sowie

– Aspiranten im ersten Jahr, die an die RGGU wechseln möchten, aufnehmen.

Die Aspirantur findet dann in jedem Falle an der RGGU statt.

Zur Intensivierung der Ausbildung kann parallel zur Aspirantur auch der Masterstudiengang „Literaturwissenschaft international: deutsch-russische Transfers“ absolviert werden.

Der Wechsel an die RGGU sollte in enger Absprache und mit Zustimmung des Lehrstuhls an der Heimatuniversität erfolgen, denn die Ausbildungsidee der Admoni-Schule liegt darin, dass gut ausgebildete Experten an ihre Heimatuniversitäten zurückkehren.

Die Aspirantur an der RGGU im Rahmen der Admoni-Schule wird mit Stipendien des DAAD unterstützt.

Kontakt: Prof. Dr. Dr. Dirk Kemper, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.



daad logo1       rggu logo1       freiburg logo1       rsg logo2

Kontakt

location  Adresse: RGGU, Miusskaja uliza 6, korp. 7
kab. 263, GSP 3
125993 Moskau, Russische Föderation
 

phone  Telefon: +7 499 973-40-13

email  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

fax  Sitemap

Home Studiengänge Vladimir Admoni-Doktorandenschule